Betűméret: A A A

Liebe Kolleginnen und Kollegen

Im Rahmen des neuen Curriculums erneuert sich Fach Laboratorische Medizin. Von diesem Jahr wird eine praktische Bildung neben die theoretische Vorlesung gehalten. Innerhalb die  Studienblöcke Innere Medizin werden wir die diagnostischen Möglichkeiten mit der Besprechung der klinischen Angelegenheiten verstehen lassen.

Für die vierteljährlichen Studenten werden wir den theoretischen Unterricht mit der Hilfe der sogenannten „Blended“-Bildung durchführen. Das Pensum und auch die Prüfung können Sie von jedem Computer über das Internet erreichen. Das theoretische Material ist obligatorisch, kann jedoch jederzeit während des akademischen Jahres (9. September 2019 – 17. Juli 2020) auch in mehreren Raten ausgefüllt werden. Das Praktikum ist jeden Freitag 13:00-15:30 gehalten. Die Anwesenheit ist obligatorisch und können wir die Abwesenheit nur in die Studien- und Prüfung Vorschrift geschriebene akzeptieren. Nach vorheriger Besprechung ist der Ersatz möglich.

Zwei Gruppen werden zu den Praktiken zugleich kommen (zB. 27. September – DM1 und DM2), aber der Unterricht wird in drei verschiedenen Laborräumen halten:

Zeitpunkt: Freitags 13:00-15:30

Raum:      Gruppe A.      Laborraum L-06 (deutschsprachiges Praktikum)
                  Gruppe B.      Laborraum L-08  (deutschsprachiges Praktikum)
                  Gruppe C.      NET-Gebäude,  XVI. Etage Bibliothek (englischsprachiges Praktikum)

Zeitpunkte des praktischen Unterrichts:

Gruppen DM1 und DM2

Gruppen DM5 und DM6

27. September 2019.
4. Oktober 2019.
11. Oktober 2019.
18. Oktober 2019.

21. Februar 2020.
28. Februar 2020.
6. März  2020.
13. März 2020.
20. März 2020.

Gruppen DM3 und DM4

Gruppen DM7 und DM8
29. November 2019. 8. Mai 2020.
6. Dezember 2019. 15. Mai 2020.
13. Dezember 2019. 22. Mai 2020.
20. Dezember 2019. 29. Mai 2020.
10. Januar 2020.  

Wenn Sie Fragen im Zusammenhang mit dem Unterricht haben schreiben Sie bitte uns:

Dr. Miklós Molnár (molnar.miklos_g@med.semmelweis-univ.hu), oder

Dr. Tünde Kriston (kriston.tunde@med.semmelweis-univ.hu)