Number of vaccines administered at Semmelweis University - 22. October 2021
406992 Total vaccines

Einzahlung der Studiengebühren über das Neptun System:

 
An der Semmelweis Universität wurde mit Wirkung vom 1. August 2021 die Nutzung von Sammelkonten eingeführt.
 

EUR-Sammelkonto für die Überweisung der Studiengebühren
für Sudierende, die bereits über einen Neptun-Code verfügen!

Kontoinhaber: Semmelweis University
Kontonummer (IBAN): HU11117638420088288000000000
Bank Name: OTP Bank Nyrt.
Bank Adresse: Nádor u. 16., 1051 Budapest, Hungary
SWIFT Code (BIC): OTPVHUHB
Correspondent SWIFT Code (BIC): OTPVHUHB

Die Begleichung der Studiengebühren besteht aus zwei Schritten:

Schritt 1:

Die Studiengebühren sind auf obiges Bankkonto zu überweisen (die Überweisungsgebühren gehen zu Lasten des Einzahlers/der Einzahlerin).
Verwendungszweck: NK-XXXXXX ; Name der Studentin/des Studenten
„XXXXX“=Ihr Neptun Code. Die Angabe Ihres Neptuncodes am Anfang des Verwendungszwecks in der Form NK-XXXXXX ist Voraussetzung für die automatische Identifikation! 

Nach erfolgter Überweisung und Neptun-Identifikation befindet sich der überwiesene Betrag am obigen Sammelkonto und erscheint am nächsten Arbeitstag als frei verfügbarer Betrag im Neptun System.

Schritt 2:

Über die zu zahlenden Studiengebühren wird am Anfang eines jeden Semesters ein sog. Zahlungsposten seitens des Deutschsprachigen Studentensekretariates erstellt.
Der von Ihnen überwiesene Betrag, der nun im Neptun System erscheint, muss mit dem Zahlungsposten des ausgeschriebenen Betrages Ihrer Studiengebühr verknüpft werden. Anleitung zur Verknüpfung

Nach erfolgter Einzahlung der Studiengebühren wird der Finanzposten auf „gezahlt“ (geleistet) umgestellt.
Erst infolge der Verknüpfung gilt die Einzahlung als ausgeführt, d.h. erst dann sind die Studiengebühren beglichen.


 

Nachprüfung und Versäumnisgebühr einzahlen:

Schritt 1: Einen Posten erstellen

Ins Neptun einloggen > Menüpunkt: „Finanzen“ > Einzahlung > Ausschreibung der Fragen  >
Zahlungsart wählen:

  • Zahlungsart „Nachprüfung“ für Einzahlung von 4000 HUF:
    Für den dritten und für alle weiteren Prüfungsversuche in einem Fach sind 4000 HUF/Prüfung
    zu entrichten.
  • Zahlungsart „Typ der Dienstleistung“; Serviceart: Versäumnisgebühr (7450 HUF):
    Für das unentschuldigte Fernbleiben von der Prüfung sind 7450 HUF an Gebühren zu zahlen.

Bitte Unterrichtsfach auswählen.
Erstellung der ausgeschriebenen Posten.

 

Schritt 2: Online bezahlen (simplepay)

 „Einzuzahlende ausgeschriebene Posten“ — bei der aktiven Zeile Häkchen setzen — Einzahlung — online Einzahlung mit Bankkarte.
„Möchten sie einzahlen?“ – JA – Einzahlung (SimplePay).

 Bei Fernbleiben von der Prüfung ist es erst nach erfolgreicher Einzahlung möglich, sich für den nächsten Termin anzumelden.