Number of vaccines administered at Semmelweis University - 06. December 2021
474436 Total vaccines

Die Partneruniversitäten von European University for Well-Being (EUniwell) feiern den ersten Geburtstag ihrer Zusammenarbeit mit zahlreichen Live und Online Events. Als Teil der #FestiWell Veranstaltungsreihe wird auch ein Well-Being Tag von der Semmelweis Universität im Zentrum für Vorklinik (Elméleti Orvostudományi Központ = EOK) organisiert, wozu Studenten und Mitarbeiter der Universität erwartet werden. In der Veranstaltung hält unter anderem Dr. Botond Roska, Leiter von Institute of Molecular and Clinical Ophthalmology von Basel, ehemaliger Student und Gastprofessor der Semmelweis Universität eine englischsprachige Präsentation, dann wird mit Luca Ekler paralympischer Sportlerin ein Interview geführt.

Die am 19-20 Oktober stattfindende #FestiWell Veranstaltungsreihe fokussiert auf Forschungen, Initiative, Programme mit dem Ziel, um das Well-Being zu schaffen, zu entwickeln und zu unterstützen. An den zwei Tagen werden die Interessenten über die EUniWell-Gemeinschaft Einblick bekommen, können sich an die Gespräche anschließen, können die Teilnahmemöglichkeiten sowie auch die Bewerbungsbedingungen des EUniWell Seed Funding Programms kennenlernen. Durch diese Veranstaltung wird auch ermöglicht, damit die internationalen Experte ihre Gedanken und Kenntnisse mit den Bürgern der Partneruniversitäten teilen können.

Die Veranstaltung kann auch online in Aula des EOK verfolgt werden. Im Rahmen von Semmelweis Well-Being Days können die Interessenten nach der Registration an verschiedenen Tests des Zentrums für Gesundheitsentwicklung teilnehmen: an Körperzusammensetzungsanalyse, komplexer Risikoschätzung für Herz-Kreislauf und Diabetes, Messen des Blutzucker-, Blutdruck-, Cholesterinspiegels, Lifestyle-Beratung und an Bewertung der physischen Aktivität.

Weiterhin können die Teilnehmer die verschiedenen künstlerischen Programme, Freizeit- und Sportaktivitäten ausprobieren, deren Veranstaltung von der Studentischen Selbstverwaltung (HÖK) und dem International Semmelweis Student Association unterstützt wurde. Das volle Programm ist auf der Facebook-Seite auf folgendem Link zu finden.

In einem geführten Workshop, als Teil der Semmelweis Well-Being Days werden die Semmelweis-Studenten am 19. Oktober zwischen 15.00 und 17.00 Uhr die Möglichkeit haben, die das Well-Being beeinflussenden Dienstleistungen und Faktoren und die Verbesserungs-Vorstellungen kennenzulernen.

Außerdem wird noch ein Interview mit Luca Ekler paralympischer Sportlerin und Weltrekordhalterin am 19. Oktober von 18.30 bis 19.30 gemacht, wo die Athletin u.a. über die Herausforderungen, Ergebnisse, Tief- und Höhepunkte sprechen wird. Ansprechpartner der Paraathletin wird Dr. Miklós Kellermayer, Dekan der Fakultät für Medizin, sowie Felix Takács, fachlicher Leiter des EUniWell, Vizepräsident der HÖK sein. Das Gespräch findet im Szent-Györgyi Albert-Saal des EOK statt. 

Das andere Hauptprogramm der Veranstaltungsreihe wird die Eröffnungspräsentation der EUniWell Open Lecture Series sein. Am 20. Oktober zwischen 13.15 und 14.00 Uhr hält Dr. Botond Roska eine Präsentation mit dem Titel „Restoring vision”, die in der Aula des EOK sowie auch online zu verfolgen ist. Dr. Botond Roska ist Leiter von Institute of Molecular and Clinical Ophthalmology von Basel, ehemaliger Student und Gastprofessor der Semmelweis Universität. Aktuell leitet er ein bedeutendes Forschungsprojekt an der Universität mit dem Titel: „Neue Ansätze zur Wiederherstellung der Sehkraft  sowie Verlangsamen des Sehverlustes“. Moderator der Veranstaltung wird Dr. Miklós Kellermayer sein.

Die Online-Programme der #FestiWell Veranstaltungsreihe sind für jeden hier zu erreichen

Die Programme von Well-Being Days können ebenso von allen Interessenten frei besucht werden. Die Besucher haben aber über einen Impfausweis zu verfügen. 

Das offizielle Programm von Semmelweis Well-Being Days – die auch zur Veranstaltungsreihe #FestiWell gehören, finden Sie hier.

Um zur offiziellen Facebook-Seite zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Das komplette Programm und der Registrationslink der zweitägigen #FestiWell Veranstaltungsreihe finden Sie hier: EUniWell: Festiwell

 

Direktorat für Internationale Beziehungen
Foto: Direktorat für Internationale Beziehungen, Attila Kovács – Semmelweis Universität
Übersetzung: Judit Szlovák