Number of vaccines administered at Semmelweis University - 14 May 2021
244794 Total vaccines
14175 Semmelweis Citizens vaccinated

Heute früh landete die Wizz-Air-Maschine in Budapest, die 30050 Stück Schutzbekleidung und 82000 Stück Schutzmaske auf ihrem Bord nach Ungarn lieferte. Die medizinischen Produkte werden in erster Linie medizinische Mitarbeiter bekommen. Die Beschaffung wurde im Auftrag des Ministeriums für Innovation und Technologie (ITM) abgewickelt.

In den frühen Morgenstunden vom 23. März 2020 kamen die von der ungarischen Regierung bestellten Schutzausrüstungen in Budapest an. Mit der neuesten Maschine von Wizzair starteten am 20. März die erfahrenen Piloten, die 50 Stunden über sechs Ländern und neuntausend Kilometer flogen, bis sie Shanghai erreichten – um von dort 11 Tonnen medizinische Hilfsmittel mit nach Budapest zu transportieren. Die Wizz-Air-Maschine W6 9012 kam mit 30050 Stück Schutzbekleidung und 82000 Stück Schutzmaske auf ihrem Bord aus Shanghai in unsere Hauptstadt an. Die Maschine wurde vom Tamás Schanda, Vizeminister vom Ministerium für Innovation und Technologie (ITM), Balázs Gazsó Staatssekretär für Landesverwaltung von ITM, sowie vom Dr. Béla Merkely, Rektor der Semmelweis Universität empfangen.

Galerie

3bilder
Budapest, 2020. március 23.
Kipakolják a Wizz Air Sanghajból érkezett repülõgépének szállítmányát a Liszt Ferenc-repülõtéren 2020. március 23-án. A gép a koronavírus elleni védekezéshez használható védõruhából harmincezret, orvosi védõmaszkból nyolcvankétezret hozott.
MTI/Szigetváry Zsolt
Budapest, 2020. március 23.
Merkely Béla, a Semmelweis Egyetem rektora (j), Gondos Miklós, az Állami Egészségügyi Ellátó Központ fõigazgatója (j2) és Schanda Tamás, az Innovációs és Technológiai Minisztérium (ITM) parlamenti és stratégiai államtitkára (j3) fogadja Tóth Ferencet (b), a Wizz Air Sanghajból érkezett repülõgépének pilótáját a Liszt Ferenc-repülõtéren 2020. március 23-án. A gép a koronavírus elleni védekezéshez használható védõruhából harmincezret, orvosi védõmaszkból nyolcvankétezret hozott.
MTI/Szigetváry Zsolt

Im Kampf gegen Coronavirus sind die Schutzausrüstungen sehr wichtig und die Regierung tut alles dafür, damit die Bestände erhöht werden können. – wurde im Bericht von MTI betont. Die gegenwärtige Beschaffung wurde im Auftrag des ITM von der Semmelweis Universität abgewickelt. Bereits in der nahen Zukunft wird eine weitere Lieferung von medizinischen Geräten nach Ungarn kommen. Die eingetroffenen Bestände bekommen medizinische Mitarbeiter, auf die wir aufpassen müssen und wir alle dankbar für ihre Dienste sein können.

Quelle: ITM
Photo: Zsolt Szigetváry
Übersetzung: Judit Szlovák