Number of vaccines administered at Semmelweis University - 20 January 2022
509005 Total vaccines

Zehn Mitarbeitern der Semmelweis Universität wurden Auszeichnungen anlässlich des Tages des Ungarischen Hochschulwesens vom Minister für Innovation und Technologie  vergeben. Die Preise wurden folgenden Universitätsmitarbeitern verliehen: Dr. Éva Sághy, Dr. Éva Feketéné Szabó, Dr. László Köles, Dr. József Kovács, Dr. Andrea Zsebe Dr. Miklósné Tenk, Dr. Tibor Zelles, Dr. Ákos Koller, Dr. Mária Sasvári, Dr. Katalin Ilona Tátrai-Németh und Dr. Miklós Zrínyi.

Anlässlich des Tages des Ungarischen Hochschulwesens verlieh Dr. László Palkovics, Minister für Innovation und Technologie, Preise als Anerkennung für die Aktivitäten in den ihm unterstellten Bereichen. Die Preise wurden von Dr. József Bódis, Staatssekretär für Hochschulbildung, und Dr. Balázs Hankó, stellvertretender Staatssekretär, an der feierlichen Veranstaltung am 15. November überreicht.

Dr. Éva Sághy Senior Lecturer des Instituts für Pharmakologie und Pharmakotherapie der Semmelweis Universität erhielt eine Anerkennungsurkunde des Ministers. Die Urkunde wird für vorbildliche und erfolgreiche Tätigkeit und für hervorragende Leistung vergeben.

Als Anerkennung ihrer hervorragenden Bildungs- und heilpädagogischen Arbeit sowie ihrer hervorragenden – die pädagogischen Aufgaben unterstützenden – wissenschaftlichen Tätigkeit erhielt Dr. Éva Feketéné Szabó, Vizerektorin für Strategie und Entwicklung, Direktorin des Zentrums für Konduktive Pädagogik den Apáczai Csere János-Preis.

Dr. László Köles Associate Professor, der ab Juli im Lehrstuhl für Oralbiologie tätig ist, wurde für seine Arbeit im Institut für Pharmakologie und Pharmakotherapie auch der Apáczai-Preis verliehen.

Galerie

10bilder

Für herausragenden Leistungen im Bereich Bildung über einen längeren Zeitraum hinweg wurden die Trefort Ágoston-Preise (Auszeichnung für Mitarbeiter im Hochschulwesen) ebenso übergeben. Diese Auszeichnung erhielten Dr. József Kovács, Universitätsprofessor des Instituts für Verhaltenswissenschaften und Dr. Andrea Zsebe Dr. Miklósné Tenk Dekanin der András Pető-Fakultät. Dr. Tibor Zelles Associate Professor wurde für seine Arbeit im Institut für Pharmakologie und Pharmakotherapie auch mit Trefort-Preis ausgezeichnet; ab Juli wird er wie Dr. László Köles im Lehrstuhl für Oralbiologie tätig sein.

Den Szent-Györgyi Albert-Preis, der für herausragende Lehr-, Forschungs- und Bildungsarbeit im Bereich der Hochschulbildung, bzw. für international anerkannte Aktivitäten im Bereich des Schulaufbaus vergeben wird, erhielten Dr. Ákos Koller Universitätsprofessor des Instituts für Translationsmedizin und Dr. Mária Sasvári, emerittierte Professorin des Lehrstuhls für Molekularbiogie (sie wird den Preis später übernehmen)

Der Eötvös-József-Preis wird für das Engagement in der Bildungstätigkeit und für herausragende Leistungen während des gesamten Berufslebens verliehen. Diese Auszeichnung erhielten Dr. Katalin Ilona Tátrai-Németh, College Professorin des Lehrstuhls für Diätetik und Ernährungswissenschaften und Dr. Miklós Zrínyi emerittierter Professor des Instituts für Biophysik und Strahlenbiologie.

Pálma Dobozi
Photos und Quellen: Ministerium für Innovation und Technologie
Übersetzung: Judit Szlovák