Number of vaccines administered at Semmelweis University - 25. October 2021
407854 Total vaccines

Das Ziel der klinischen Studie, in der die Wirksamkeit eines neuen oralen Medikaments gegen Coronavirus zu bestätigen ist, wird noch voraussichtlich einen Monat dauern. An die internationale Untersuchung schloss sich die Universität am 23-ten August, die als erste medizinische Institution der EU Patientenuntersuchung im Rahmen dieses Programms durchführte. Das erwähnte, sich in der klinischen Erprobung befindliche Medikament wurde den Patienten als zweites in der EU verabreicht.

Die Semmelweis Universität schloss sich am 23-ten August 2021 an die klinische Erprobung eines international getesteten oralen Medikaments gegen Coronavirus als einziges medizinisches Zentrum von Budapest . Die Untersuchung wird noch voraussichtlich einen Monat lang im Városmajor Herz- und Gefäßzentrum der Semmelweis Universität unter Leitung von Dr. Béla Merkely, Rektor und Klinikdirektor laufen.  

Bei den klinischen Studien gibt es strenge Kriterien, ob ein Patient, der sich für die Teilnahme bereit erklärte, und den Untersuchungskriterien entspricht, am Programm teilnehmen darf. Unter den EU-Untersuchungsorten war die Semmelweis Universität die erste medizinische Institution, die das ausführliche Testen eines COVID-19-Patienten bezüglich dieser klinischen Studie durchführte; weiterhin nahm sie Patienten ins Programm in Ungarn als erste, sowie in der EU als zweite Institution auf. Außerdem konnte das zum Start der Studie nötige Genehmigungs- und Administrationsverfahren auf Institutionsebene in Rekordzeit durchgeführt werden.

Denjenigen an die Semmelweis Universität kommenden COVID-Patienten, die den Kriterien entsprechen, wird die Teilnahme an der Untersuchung angeboten – betonte Dr. Béla Merkely. Der Rektor rechnet damit, dass sich die Anzahl der Teilnehmer an der Untersuchung wegen der aktuell steigenden Fallzahlen erhöhen wird.

Die Möglichkeit zur Teilnahme an der klinischen Studie besteht für alle COVID-Patienten, die keine stationäre Behandlung benötigen. Weitere Informationen über Bedingungen der Aufnahme in die klinische Studie, über Ablauf der Untersuchung, sowie über Anmeldung sind im Patienteninfomaterial –  das von OGYÉI (Nationales Institut für Pharmazie und Ernährung) genehmigt wurde – auf Homepage der Klinik zu finden.

Für die Teilnehmer an der Untersuchung wird der Krankentransport unter Einhaltung der entsprechenden Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie gewährleistet. Die klinische Studie wurde – aufgrund positiver Stellungnahme des Klinisch-Pharmakologischen Ethikkomitees von Medical Research Council (MRC) – von OGYÉI genehmigt. Ziel der in den weltweit 400 Untersuchungszentren, darunter der sechs Untersuchungsorten in Ungarn ist, damit man bestätigen kann: ob dieses orale und antivirale Medikament die Dauer und/oder die Schwere der Krankheit vermindern kann. Die Experte rechnen damit, dass die Anzahl der schwer erkrankten COVID-Patienten –  nach Abschließen des Zulassungsverfahrens – mit Hilfe dieses Medikaments vermindert werden kann.

Pálma Dobozi
Featured image (Illustration): Envato Elements
Übersetzung: Judit Szlovák