Liebe Studierende der Semmelweis Universität!
Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Semmelweis Universität!

2019 feiert unsere Universität – die sowohl landesweit als auch auf internationaler Ebene als Flaggschiff der ärztlichen und gesundheitswissenschaftlichen Ausbildung, Forschung und Kliniken zählt – die 250. Jahresfeier ihrer Gründung. Dieses Jubiläum ist ein Meilenstein, der für uns alle die Möglichkeit gibt, neu zu definieren, wie die Semmelweis Universität und dadurch die Mediziner-, die Pharmazeuten- sowie die gesundheitswissenschaftliche Ausbildung, Forschung und Innovation und nicht zuletzt die Patientenversorgung in Ungarn, die all dies begründet, für die nächsten 250 Jahre erneuert werden kann.

Wir arbeiten an der Gestaltung einer Universität, die die hervorragendsten Ärztinnen und Ärzte und Medizinerinnen und Mediziner aus- und weiterbildet. Unser wichtigstes Ziel ist es, dass die Patienten durch unsere, an der Semmelweis Universität ausgebildeten Medizinexperten die beste ärztliche, zahnärztliche, medizinische, pharmazeutische Versorgung oder konduktive Therapie erhalten.

Weiterhin ist es wichtig, dass die Ärzteausbildung in Ungarn insofern erneuert wird, dass die praxisorientierte Ausbildung im Vordergrund steht. Die uns umgebende Welt verändert sich ständig. Deshalb ist es besonders wichtig, unsere Ziele und Aufgaben den geänderten Bedingungen und Trends unserer heutigen Zeit entsprechend festzulegen. Sie werden eine starke Basis unserer Arbeit für die nächsten Jahre bilden.

Ein weiteres wichtiges Ziel der Semmelweis Universität ist die ständige Innovation. Im Rahmen dieser erneuert sich im Studienjahr 2019/20 das Humanmedizinische Curriculum, die Umgestaltung der postgraduellen Ausbildung wird verwirklicht.

Wir haben vor, immer mehr unserer Absolventinnen und Absolventen in den Kreis der Semmelweis-Kollegen aufzunehmen. Sie sollen von Studierenden zum Meister werden, Teil einer generationenübergreifenden Entwicklung sein, die unsere Universität groß macht und sie dadurch bis zum Jahr 2030 unter die besten 100 Universitäten der Welt und in ihrem Fachgebiet unter die besten 5 Universitäten Europas bringt.

Es ist selbstverständlich für uns, dass all diese Ziele nur mit einer intensiven Arbeit von höchster Qualität und durch die starke Kooperation mit unseren Partnern zu erreichen sind. Deshalb ist es für uns besonders wichtig, die Qualität der Zusammenarbeit mit unseren jetzigen Partnern zu erhöhen und auch neue Partner zu finden. Wir arbeiten mit Partnern zusammen, durch deren Unterstützung  die ständige Entwicklung der Ausbildungsqualität, die Verstärkung der Intensität der wissenschaftlichen Forschung und die Qualität der Patientenversorgung erhöht werden können.

Die deutschsprachigen Studierenden und Absolventinnen und Absolventen der Semmelweis Universität bilden die stärkste Verbindungskette in der Weiterentwicklung der deutsch-ungarischen Zusammenarbeit. Als Rektor der Semmelweis Universität habe ich die Wichtigkeit der internationalen Studierenden und ihre Rolle in unserem Universitätsleben stets betont. Ich möchte alles dafür tun, die Verpflichtung unserer internationalen Studierenden gegenüber unserem Land und ihrem Beruf zu stärken. Wir erwarten Sie zu fachlichen Weiterbildungen, in der Doktoranden (Ph.D.)-Schule und später in den Forschungsgruppen der Semmelweis Universität, um unsere Zusammenarbeit in Forschung und Innovation gemeinsam weiterentwickeln zu können.

Sie, als Studierende, Dozentinnen und Dozenten, Forscherinnen und Forscher, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Semmelweis Universität haben einen spannenden Beruf gewählt. Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Berufswahl! Haben Sie viel Kraft, Zufriedenheit und Freude in der täglichen Arbeit! Sie machen die Welt – zumindest für die von Ihnen betreuten Menschen – ein Stück besser.

Ich, als Rektor der Semmelweis Universität werde Sie bei Ihrer Arbeit immer unterstützen, meine Tür steht für Sie jederzeit offen.

 

Prof. Dr. Béla Merkely
Rektor der Semmelweis Universität