Number of vaccines administered at Semmelweis University - 25 July 2021
348845 Total vaccines

Experientelle Chirurgie und chirurgische Operationslehre

Während der Praktika die Studenten werden die  Regeln der Asepsis im Bezug der Operationen kennenlernen (Bedeutung der Operationsschleuse, chirurgisches Einwaschen, Vorbereitung des Operationsfeldes), die Vorschrifte des Verhaltens  im Operatiossaal, die grundlegende chirurgischen Instrumente und Geräte, Nahtmaterialien, Nahttechnik und Knotentechniken und die wichtigste  Grundkenntnisse über die Operationstechnik.

Neben der klassischen chirurgischen Techniken es ist wichtig, dass die Studenten die Grundelemente der Videoendoskopie erlernen und die Fähigkeiten auch in diesem Gebiet weiter entwickeln. Die Studenten können die laparoskopische Aufgaben a Pelvitrainer üben und dadurch  die Koordination von Auge und Hand im Gehirn weiter entwickeln.

Allgemeine Kenntnisse

Allgemeine Kenntnisse

  1. Die Studenten müssen die Praktika während des ganzen Semesters immer in der Gruppe ableisten, in die Gruppe sie sich beim Fachaufnahme registriert haben. Es besteht keine Möglichkeit sich in eine andere Gruppe während des Semesters ummelden.
  2. Es gibt Anwesenheitspflicht bei den Praktika, der kontrolliert wird.
    Um das Semester erfolgreich zu absolvieren, darf man maximal einmal im Praktikum gefehlt haben. Jedoch besteht im Falle einer Abwesenheit die Möglichkeit, das Praktikum innerhalb von zwei Wochen in einer anderen Gruppen nachzuholen.
  3. Anmeldung  zu Nachholpraktika:
    Durch die begrenzte Kapazität des OPs (12 Personen pro Gruppe) kann das Nachholen des Praktikum nur nach vorheriger Anmeldung/Absprache dem Institute geschehen.
  4. Voraussetzungen für die Teilnahme an den Praktika:

Eine angemessene Nagelpflege wird erwartet (die Fingernägel sollten bis zur Fingerkuppe geschnitten sein, Nagellack und künstliche Fingernägel sind nicht gestattet).

Während der Praktika dürfen keine Armbanduhren, Armbänder, Ringe und anderer Schmuck getragen werden. Wir bitten die Studenten schon vor der Praktika diese Schmuckstücke zu entfernen und in die Schränke einschliessen.

Bei Nichteinhaltung dieser Regeln, können Studierende vom Praktikum ausgeschlossen werden. Dies bedeutet, dass Studenten trotz Anwesenheit das Praktikum nicht anerkannt bekommen und als abwesend dokumentiert werden.

Ort der Praktika

ORT DER PRAKTIKA

Praktika 1,2,3,4 & 7 werden im Lehr-OP-Saal des NET gehalten. Der Lehr-OP ist über die Aula erreichbar. Von dort gehen Sie zum Eingang des Festsaals, von welchem Treppen ins Kellergeschoß und zum OP-Eingang führen. Praktika 5-6 werden im Seminarsaal 1 (S1) im NET gehalten.

Zeit der Praktika

ZEIT DER PRAKTIKA

Alle Gruppen haben im Fach Experimentelle und Chirurgische Operationslehre im Zwei-Wochen-Rhythmus Praktikum. Das heißt für jede Gruppe, dass das Praktikum nur jede zweite Woche stattfindet. Jedes Praktikum dauert 3×45 Minuten