Seka Webseite

Im Zusammenhang mit der Einführung des Fernstudiums hat sich die Anzahl der an uns gesendeten Anfragen bezüglich der SeKA-Identifikation deutlich erhöht, deshalb bitten wir Sie um Ihre Geduld und Kooperation.  Wichtig ist, dass eine VPN-Verbindung weder zum Einloggen durch SeKA noch zur Verwendung von Moodle und Zoom erforderlich ist. (Wenn Sie aus sonstigen Gründen trotzdem eine VPN-Verbindung benötigen, finden Sie dazu Informationen auf der Webseite des Direktorats für Informatik).

Für Dozenten und sonstige Mitarbeiter der Universität ist der SeKA Log-in Name mit dem im zentralen E-Mail-System (GroupWise) verwendeten Log-in Namen identisch, aber das Passwort wird von jedem Benutzer bei der Aktivierung individuell erstellt. Wenn Sie sich noch nie mit SeKA angemeldet haben, bitten wir Sie, als ersten Schritt die Aktivierung durchzuführen. Falls die Aktivierung nicht gelingen sollte, studieren Sie die Fehlermeldungen auf Seite 5 dieses Dokuments und gehen Sie wie dort aufgeführt vor.  

Für Studierende ist der SeKA Log-in Name mit dem 6-stelligen Neptun-Identifikationscode identisch, aber das Passwort wird von jedem Studierenden bei der Aktivierung individuell erstellt. Wenn Sie sich noch nie mit SeKA angemeldet haben, bitten wir Sie, als ersten Schritt die Aktivierung durchzuführen. Falls die Aktivierung nicht gelingen sollte, studieren Sie die Fehlermeldungen auf Seite 6 dieses Dokuments und gehen Sie wie dort aufgeführt vor.  

Wir bitten Sie folgende Hilfsmaterialien im Zusammenhang mit der SeKA-Anmeldung durchzulesen.

 

Aktivierung

Aktivierung des SeKA Logins

Zusammenfassung:

Die Aktivierung des SeKA-Logins bedeutet, dass der Benutzer ein Passwort für sich erstellt und mehrere Fragen zur Personenidentifikation auswählt und beantwortet, falls er an einem künftigen Zeitpunkt sein Passwort vergessen sollte. Das unter folgendem Link abzurufende Dokument beschreibt die Schritte dieses Prozesses. Um eventuellen Problemen vorzubeugen bitten wir Sie, die Schritte genau zu befolgen.

Die Aktivierung kann hier gestartet werden: Bitte auf „Aktivierung der Zugangsberechtigung“ klicken.

Das Dokument ist hier herunterzuladen auf Englisch (pdf)

Passwort

Wenn Sie das SeKA-System noch nie benutzt haben

Wenn Sie das SeKA-System noch nie benutzt haben, müssen Sie zuerst Ihre Zugangsberechtigung aktivieren. Dies dauert 5-10 Minuten. Bei diesem Prozess müssen Sie ein individuelles Passwort erstellen, das Sie in Zukunft benutzen werden. Es ist auf jeden Fall empfehlenswert, die Informationen über den Prozess der Aktivierung (s. oben) durchzulesen, bevor Sie die Aktivierung starten.

Wenn Sie das SeKA-System bereits benutzt, aber Ihr Passwort vergessen haben

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie ein neues Passwort erstellen. Dazu müssen Sie sich an die Antworten auf die bei der Aktivierung eingestellten Fragen erinnern. Die Antworten müssen Sie in genau der gleichen Form eingeben, wie bei der Aktivierung, allerdings spielen Groß- und Kleinbuchstaben keine Rolle. Hier können Sie Ihr Passwort verwalten, Sie müssen „Ich habe mein Passwort vergessen“ anklicken. Wenn Sie sich an die Antworten auf die bei der Aktivierung eingestellten Fragen nicht mehr erinnern, können Sie die Dienststelle telefonisch kontaktieren, wie unter „Hilfe“ beschrieben ist oder schreiben Sie eine E-Mail an Helpdesk.

 

Frequently asked questions

Log-in Webseite: https://seka.semmelweis.hu/

Beantragung von SeKA-Identifikation für Dozenten:

Wenn Sie keinen SeKA-Zugang und keine Groupwise E-Mail-Adresse haben, brauchen Sie zuerst einen Groupwise Log-in Namen (keine E-Mail Adresse nur Log-in Namen) im zentralen eDirectory System. Falls Sie diesen noch nicht besitzen, muss ihn der Leiter Ihrer Organisationseinheit oder der Systemadministrator unter novell_it@semmelweis-univ.hu beantragen.

Wenn Sie keinen SeKA-Zugang haben aber über eine Groupwise-Mail-Adresse oder einen Log-in Namen verfügen, können Sie die Zugangsberechtigung unter segitseg@e-learning.semmelweis.hu beantragen. Bitte, senden Sie uns Ihre Universitäts-E-Mail-Adresse und den dazu gehörenden Benutzernamen (Groupwise user name) unbedingt zu. Geben Sie in der E-Mail auch Ihre Organisationseinheit und Fakultät an.

 

Bei weiteren Fragen und Problemen nutzen Sie bitte folgende Kontakte:

PRIMÄR:
segitseg@e-learning.semmelweis.hu

Weitere Möglichkeiten:

Molnárné Szántó Andrea – Sachbearbeiterin
Tel: +36 1 459-1500 / 56581
E-Mail: e-learning@semmelweis-univ.hu

Dr. Katalin Monzéger – Sachbearbeiterin
Tel: (06-20) 670-1746
monzeger.katalin@semmelweis-univ.hu