Die zahnärztliche Behandlung von Patienten die eine spezielle Behandlung benötigen erfordert besondere Umstände, da  die zahnkonservierende Interventionen und andere Maßnahmen fast ausschließlich unter Narkose durchgeführt werden können, aber in einen normalen Zahnarztpraxis gibt es keine Möglichkeiten für eine Allgemeinanästhesie. Oft wird sogar ein einfaches Zahnsteinentfernung in Narkose durchgeführt, da die Mehrheit der Patienten in einer klinischen Umgebung nicht gut kooperiert. Daraus ergibt sich die Notwendigkeit für komplexe Zentren, die sowohl für die Narkose, sowie für die zahnärztliche Behandlungen eine notwendige Infrastruktur zur Verfügung stellen können.

Voraussetzungen der Behandlung unter besonderen Umständen an unser Klinik:

regionale Einteilung:alle Bezirke von Budapest und alle Siedlungen von Ungarn mit einer Postleitzahl zwischen  2000-8157

-Alter: Wir erwarten Patienten ab 18 Jahren

– Anmeldung läuft per Telefon: 06-1-266-0457 / 55 856

Bei Erstuntersuchung bitte mitbringen:

-gültiges Personalausweis

-gültige Sozialversicherungskarte

-gültige Adressenkarte

-Nachweisdokument für die Notwendigkeit der Behandlung unter speziellen Umständen (Schlussbericht)

– im Fall der Vormundschaft, Nachweis der Vormundschaft und Einwilligung, wenn nötig

-Vorherige Schlussberichte, eine Liste der Medikamente, Allergie Dokumentation

Bei Erstuntersuchung soll bitte der Untersuchende nüchtern kommen.