Implantologie
Rigorosumsthemen

1. Die Geschichte der oralen Implantologie. Die Entwicklung der Implantaten, Implantatsystemen.

2. Die Aufteilung der Implantaten auf Grund der anatomischen Lokalisation. Enossale Implantate.

3. Indikationen, Kontraindikationen der Implantatversorgung.

4. Diagnostik, Planung. Radiologische Diagnostik. Modellanalyse. Anfertigung chirurgischer Schablonen.

5. Biomaterialien, Biokompatibilität. Begriff der „Osseointegration”, deren Bedeutung in der oralen Implatologie.

6. Die Rolle der Implantatoberfläche in der Osseointegration. Gestaltung der Morphologie der Oberfläche. Untersuchungsmethoden.

7. Morphologie der periimplantären Weichgeweben. Gingivaler Verschluss am Implantat, deren klinische Bedeutung.

8. Biomechanik der Implantatkonstruktionen: Biomechanische Rolle des Implantats.

9. Biomechanik der Implantatkonstruktionen: Rolle der Verbindung zwischen Implantat und Suprastruktur.

10. Planung der Implantatversorgungen.

11. Operatives Vorgehen der Implantation. Mögliche Implantationszeitpunkte.

12. Die Belastbarkeit von enossalen Implantaten. Klinische, beeinflüssende Faktoren.

13. Ästhetische Aspekte der Implantatsversorgungen.

14. Biologie der Knochenregeneration.

15. Theoretische Möglichkeiten für Knochenaugmentation.Knochenersatzmaterialien. Gesteuerte Knochen Regeneration /Guided Bone Regeneration/.

16. Knochenaugmentationen ohne Knochentransplantation.

17. Klinische Bedeutung der „Osteoinduktion”. Anwendung der Wachstumsfaktoren.

18. Knochentransplantation. Chirurgischen Massnahmen. Alveolar-Distraktion.

19. Besonderheiten prothetischer Restaurationen auf Implantaten.

20. Prothetikpfosten auf Implataten. Abformungstechiken im Implantatsprothetik.

21. Brånemark, Replace Implantatsystem.

22. ITI-Straumann Implantatsystem.

23. Implantatsversorgung nach Einzelzahnverlust. Chirurgische und Prothetische Überlegungen.

24. Implantatsversorgungen der verkürzten Zahnreihe. Chirurgische und prothetische Überlegungen.

25. Implantatsversorgungen des zahnlosen Kiefers. Chirurgische und prothetische Überlegungen.

26. Komplikationen der Implantatsversorgungen.
Frühe: chirurgische Komplikationen
Spät: biologische, mechanische Komplikationen

27.Parodontologische Aspekte der Implantattherapie.

28. Implantologie in der Praxis. Schlüsselpositionen der Implantaten.

29. Variationsmöglichkeiten der Sinuslift-Operation, Komplikationen und Schwierigkeiten bei der Operation.

30. Erklare den Prozess der navigirte Chirurgie in Implantologie!

Rigorosum Kurze Fragen

1. Welche Verfahren, Versuche sind der modernen Implantologie vorangegangen?

2. Welche war die erste biokompatible Legierung?

3. Was war der Hauptgedanke des subperiostalen Implantates?

4. Was waren die Gründe für die Misserfolge der subperiostalen Implantate?

5. Wer hat als erster die Blattimplantate benutzt?

6. Was bedeutete der Begriff „Pseudo-Parodontium” in der Oralen Implantologie?

7. Wer hat die Osseointegration als erster entdeckt und beschrieben?

8. Seit wann kann man über die moderne Implantologie sprechen?

9. Welche waren die Perioden der Entwicklung moderner Implantologie?

10. Was versteht man unter dem Begriff Implantatsystem?

11. Was ist ein intramuköses Implantat?

12. Was ist ein transmandibuläres Implantat?

13. Was ist ein transdentales Implantat?

14. Wie können enossale Implantate aufgeteilt werden?

15. Was die häufigste Indikation der Blattimplantate?

16. Warum ist die klinische Anwendung der Blattimplantate zurückgegangen?

17. Was sind die Vorteile der kreissymmetrische Implantate?

18. Welche kreissymmetrischen Implantate kennen Sie?

19. Wie kann man die Schraubenimplantate einteilen?

20. Welche sind die wichtigsten Indikationen der Implantation?

21. An Stelle welcher Zähne werden am meisten Implantat gesetzt?

22. In welcher Gruppen können die Kontraindikationen eingeordnet werden?

23. Auf welche Weise beeinlusst Diabetes unsere Implantationtstätigkeit?
24. Welche Art der Osteoporose kann die Implantaion verhindern?

25. Wie beeinflusst das Rachen, der Alkoholismus und der Drogenmissbrauch die Osseointegration?

26. Welche lokale Kontraindikationen können den Implantationseingriff verhindern?

27. Was wissen wir über die Metallose des Titans oder dessen allergisierende Wirkung?

28. In welcher Lokalisation befindet sich die D1-Knochenqualität und was ist typisch dafür?

29. In welcher Lokalisation befindet sich die D2-Knochenqualität und was ist typisch dafür?

30. In welcher Lokalisation befindet sich die D3-Knochenqualität und was ist typisch dafür?

31. In welcher Lokalisation befindet sich die D4-Knochenqualität und was ist typisch dafür?

32. Warum brauchen wir OP-Schablone mit Kugeln zu benutzen?

33. In welchen Fällen ist die CT-Röntgendiagnostik empfehlenswert?

34. Warum brauchen wir chirurgische Schablone anzufertigen und warum ist es wesentlich?

35. Was können wir während der Modellanalyse untersuchen?

36. Welche möglichen Zeitpunkte der Implantation kommen in Fragen nach einem
Zahnverlust?

37. Welche sind die Vor- und Nachteile der Sofortimplantation?

38. Welche sind die Vor- und Nachteile der verzögerten Implantation?

39. Wo liegen die Unterschiede in der Behandlungsplanung bei frühzeitiger und später Implantation?

40. Welche sind die Vor- und Nachteile der Spätimplantation?

41. Welche Implantatoperationsmethoden kennen Sie aus der Sicht der Einheilung der Implantate?

42. Welche sind die Schritte einer Implantatoperation?

43. Wieviel beträgt der vorgeschlagene minimale Abstand bei einer Implantation zwischen den Implantaten und den Nachbarzähnen?

44. Was ist das Wesentliche der Implantatbefreiung?

45. Wie kann man auf verschiedene Weise durchgeführte Implantatoperationen aus der Sicht der Weichgewebsheilung vergleichen?

46. Welche chirurgischen Verfahren gibt es zur Implantatfreilegung?

47. Aus welchen morphologischen Teilen besteht der gingivale Verschluss um das Implantat?

48. Was bedeutet die „biologische Breite”?

49. Was für eine klinische Bedeutung hat die biologische Breite um das Implantat?

50. Was ist die progressive Knochenintegration?

51. Was ist die klinische Bedeutung der progressiven Osseointegration?

52. Was sind die Voraussetzungen für langzeitiges Bestehen der Osseointegration?

53. Welche Faktoren beeinflussen die Belastbarkeit von enossalen Implantaten?

54. In welcher Zeitpunkt können wir die Implantaten belasten?

55. Welche sind die Vorteile und Nachteile der Sofortbelastung?

56. Was ist der Wert vom Knochen tolerierter „Mikrobewegung”?

57. Welche Faktoren beeinflussen die Sofortbelastung der enossalen Implantaten?

58. Was bedeutet der primär Stabilität der Implantaten?

59. Was bedeutet die Frühbelastung der Implantaten?

60. Warum gebrauchen wir schon nicht die Aluminiumoxid-keramik Implantaten?

61. Wie ordnen Sie die Belastbarkeit der enossalen Implantaten aufgrund des Formes?

62. Was für eine biomechanische Untersuchungsmethoden kennen Sie?

63. Was ist die Unterschied aus biomechanischer Sicht zwischen Implantat und Zahn?

64. Welche sind die biomechanischen Grundvoraussetzungen für Implantatprothetik?

65. Was ist das Drehmoment, und was für eine Rolle spielt es in der Implantatprothetik?

66. Was sind die Kraftbrechers in der Implantatprothetik?

67. Wieso ist die Erforschung der idealen Morphologie wichtig?

68. Was bedeutet der Begriff der Makro- und Mikroporosität?

69. Mit welchen Parametern kann man eine gegebene Obeflächenmorphologie beschreiben?

70. Was bedeutet der Begriff Bone-Implant Contact (BIC)?

71. Was wissen Sie über das Titanplasma-spray Verfahren?

72. Was wissen Sie über das Sandbestralen der Implantaoberfläche?

73. Was wissen Sie über die Oberflächenbehandlung mit Laser?

74. Was wissen sie über die SLA Oberfläche?

75. Mit welchen Untersuchungsverfahren kann man den Erfolg der Oberflächengestaltung untersuchen?

76. Was ist die chirurgische and prothetische Rolle der Gingivaformers?

77. Was ist characteristisch für die einteiligen prothetischen Aufbaupfosten?

78. Wie kann die Rotationsstabilität der Aufbauten versichert werden?

79. Wie kann die Implantatchsenrichtung prothetisch korrigiert werden?

80. Wie charachterisieren Sie die Zirkonoxid-Keramik Aufbauten?

81. Was bedeutet die direkt Abformungstechnik?

82. Was bedeutet die indirekt Abformungstechnik?

83. Was ist das Wesentliche der Abformungstechniken mittels geschlossener oder offener Löffel?

84. Welche sind die Komponenten der Implantatkonstruktion?

85. Welche Typen, kennen Sie, der festsitzenden, Implantatkonstruktion?

86. Welche sind die Vorteile der cementierten Implantatkonstruktion?

87. Welche sind die Nachteile der cementierten Implantatkonstruktion?

88. Welche sind die Vorteile der verschraubten Implantatkonstruktion?

89. Welche sind die Nachteile der verschraubten Implantatkonstruktion?

90. Welche Typen, kennen Sie, der abnehmbaren Implantatkonstruktionen?

91. Was ist die Rolle des Osteoblasten?

92. Die Definition des Wachtumsfaktoren?

93. Was ist die Rolle der osteogenetische Proteine /BMP-s/ in der Knochenregeneration?

94. Was für eine klinische Anwendung haben die Wachtumsfaktoren?

95. Was sind die Phasen der Knochenneubildung?

96. Was bedeutet das „remodeling”?

97. Wie stellen wir mit Thrombocyten angereichertes Plasma /PRP/ her?

98. Was wissen Sie über der Gentherapie ins Knochenersatz?

99. Welche sind die prinzipelle Möglichkeiten für Knochenaugmentation?

100. Was bedeutet der Begriff, „Osteokonduktion”?

101. Wann waren die Knochenersatzmaterialien zum erstenmal angewendet?

102. Welche sind die wichtige Eigenschaften von Knochenersatzmaterialien aus
klinischer Sicht?

103. Welche sind die allgemeine verwendete Knochenersatzmaterialien?

104. Welche sind die zwei Faktoren, davon der Erfolg von
Knochenersatzmaterialien abhängt?

105. Was ist das Prinzip der gesteuerten Knochenregeneration /GBR/?

106. Welche sind die Membranen, die bei GBR angewendet sind?

107. Was ist das chirurgisches Prinzip der lateralen Augmentation?

108. Was ist mit den Grenzen der Anwendung von Knochenersatzmaterialien?

109. Was bedeutet die „Osteoinduktion”?

110. Was ist die Rolle der osteogenetischen Proteine, in der Knochenregeneration?

111. Wie können wir Knochenspäne nehmen?

112. Wie stellen wir mit Thrombozyten angereichertes Plasma /PRP/ her?

113. Was ist der Prinzip der chirurgischen Knochen-Spaltung?

114. Was ist die chirurgische Kieferhöhlebodenaugmentation, und welche sind die
technische Modalitäten?

115. Was ist die Zusammenhang zwischen Sinusbodenaugmentation und
Implantatinsertion?

116. Was scheint die Zukunf der Knochenaugmnetation zu sein?

117. Welche sind die chirurgischen Phasen der Anfertigung von ästhetischen
Implantatversorgungen?

118. Welche sind die Untersuchungen, um das ästhetisches Risiko zu beurteilen?

119. Was ist die klinische Wichtigkeit der Bestimmung der „Lachenlinie”?

120. Was für ein Schema des Gingivaverlaufes ist bekannt?

121. Welche sind die Biotypen der Periodontium?

122. Was ist die ideale Positionierung des Implantats in vertikalen und oro-
vestibularen Richtungen?

123. Was für ein anatomischer Faktor determiniert grundsätzlich die Form der
Papille?

124. Was bedeutet die Gingivaexzision über Implantaten?

125. Was ist das chirurgisches Wesen des Verschiebellappens?

126. Was für eine chirurgische Papillenrekonstruktion kennen Sie?

127. Was ist das chirurgisches Wesen der Bindegewebetransplantation?

128. Bei welchem Zahnlücken machen wir am haufigsten Kronen auf Implantaten?

129. Welche sind die Vorteile der implantagetragene Kronen?

130. Was für eine Implantatpfosten sind bekannt für Kronen?

131. Fixierung der Kronen auf Implantaten.

132. Welche sind die aesthetische Aspekte für Abfertigung der Kronen?

133. Was sind die Abdruckpfosten für Kronenherstellung?

134. Welche Abformungstechniken verwenden wir für Kronenherstellung?

135. Welche Materialien benützen wir für Implantatkronen?

136. Was ist die Voraussetzung zur Herstellung von auf Implantaten verankerten
Brücken?

137. Wie kann man mit prothetischen Methoden die auf Implantate wirkende
Belastung reduzieren?

138. Was ist das „dreibeinige” Einfügen und was sind die Vorteile?

139. Was sind die Vor- und Nachteile der ausschliesslich auf Implantaten
verankerten und abgestützten Brücken?

140. Was sind die Vor- und Nachteile der gemischt verankerten und abgestützten
Brücken?

141. Welche Voraussetzungen werden bei totaler Zahnlosigkeit in der
Implantatprothetik zur Brückenherstellung benötigt?

142. Was ist eine Mesostruktur, wie wird sie prothetisch hergestellt?

143. Welche Rolle spielt die Mesostruktur in der Verteilung der in
Implantatprothetik auftretenden Kräfte?

144. Welche Rolle spielt die Mesostruktur in der implantatprothetischen
Abstützung und Verankerug?

145. Welchen Querschnitt haben Mesostrukturen hauptsächlich und wann
kommt welcher zur Anwendung?

146. Gibt es einen Zusammenhang zwischen der Anzahl der Implantate und
deren Lokalisation im zahnlosen Kiefer sowie der Anwendbarkeit der
einzelnen Typen der Mesostrukturen?

147. Welche sind die wichtigen Eigenschaften von ITI-Straumann System?

148. Was unterscheidet sich im Form des NNI /3,3 mm Ø Implantats von den
anderen Straumann Implantaten?

149. Was ist die Indikation des TE Implantats?

150. Was bedeutet die SLActive Implantatoberfläche?

151. Was ist die neue Konzept im Form der Straumann Implantaten?

152. Wie ist die Verbindung der Prothetikpfosten zu den Implantaten bei Straumann
System?
153. Fassen Sie die Entwicklungsphasen des Brånemark Systems zusammen!

154. Welche chirurgischen Techniken werden beim Brånemark System
angewendet?

155. Was ist die Bedeutung der “TiUnite” Oberfläche? Beschreiben Sie die
Konzeption die dahinter steckt!

156. Beschreiben Sie das Replace Select System!
157. Welche neuen Implantattypen sind in den letzten Jahren entwickelt worden?
158. Was bedeutet Nobel Guide?
159. ? Was bedeutet mucositis? Was ist die Uhrsache und die Therapie?
160. Was bedeutet periimplantitis?

161. Was für eine Möglichkeiten haben wir für die Therapie der Periimplantitis?

162. Was für eine regenerative Methoden können wir beim
Periimplantitis verwenden?

163. Welche sind die haufige mechanische Komplikationen?

164. Was ist das Erfolgreichverhältnis bei der Sinuslift-Operation?

165. Ernennen Sie die Lösungen, Operationstechiken für Sinuslift-Operation!

166. Was sind die Vor- und Nachteile der vom lateran Fenster abgefertigte
Opeartion?

167. Was ist die Indikation und Verlauf der vom Kieferkamm abgefertigten
Sinuslift-Operation?

168. Wass sind die Komplikationen und Schwierigkeiten bei der Sinuslift-
Operation?

169. Welche sind die haupte Aspkte der implantologischen Planmachung
(Implantat Grösse, Implantat Position)?

170. Welche sind die diagnostische Instrumenten in Implantologie, und welche sind
die haupt Eigenschaften?

171. Was ist die Messkugelschablone?

172. Welche sind die Teile der chirurgischen Schablone?

173. Wie kann ein Guide-Schablone im Mund unterstüzt werden, Vorteilen und
Nachteilen?

174. Was ist die Technik/en der Guide-Schablone Herstellung?

175. Shreibe schematisch die Phasen der Nobel Guide System!