Information für Studenten

Besuchsordnung für Studenten der Semmelweis Universität

Das Museum ist für Studenten der Semmelweis Universität zugänglich. 

Öffnungszeit ab 11 November bis 13 Dezember 2019:

 Montag – Freitag: 10.00-16.00

Am 20 November und am 3, 4, 6 Dezember ist das Museum geschlossen

Studenten ohne Lehrer sind verpflichtet das Museum

während der Mittagspause zu verlassen (12.00-12.30)!

 


Besuchsordnung

Bitte beachten Sie die nachfolgeden Regeln während Ihres Besuches:

  • Die Eingangstür kann nur von innen geöffnet werden. Benutzen Sie bitte die
    Kép 019

    Knochen


    Klingel und schließen Sie die Tür hinter sich.
  • Bitte lassen Sie keine Wertsachen im Vorraum! Nehmen Sie ihre Bücher und Taschen mit ins Museum, und halten Sie die Gänge frei. Wir übernehmen keine Haftung für verlorengegangene Gegenstände und Wertsachen. Die im Museum gefundenen Gegenstände und Wertsachen werden in der Telefonzentrale des Institutes abgegeben.
  • Essen, Trinken und Kaugummi sind nicht gestattet.
  • Rauchen ist verboten!
  • Der Gebrauch von Bildaufnahmegeräten und Handys ist verboten.
  • Das Museum kann höchstens für 50 Studenten Konsultationsmöglichkeit anbieten. Finden Sie keinen freien Platz, wählen Sie bitte einen anderen Termin.
  • Bitte halten Sie aus Rücksicht auf andere Besucher Ruhe.
  • Studenten sind verpflichtet das Museum während der Mittagspause zu verlassen.
  • Wir sind bestrebt unsere Besucher über die Öffnungszeiten des Museums auf dem Laufenden zu halten.

Ausleihordnung

Kölcsönzés

Knochen: gegen Stedentenausweis

  • Es dürfen maximal 1 Präparate gleichzeitig ausgeliehen werden.
  • Bei jeder Ausleihe ist der eigene Studentenausweis abzugeben.
  • Das Beschädigen der Präparate ist verboten!
  • Präparate dürfen aus dem Museum nicht entfernt werden.
  • 30 Minuten vor Ende der Öffnungszeit ist keine weitere Ausleihe möglich.
  • Bitte die Präparate rechtzeitig zurückgeben.
  • Bei der Ausleihe ist die Selbstbedienung nicht gestattet. Bitte warten Sie geduldig auf die Mitarbeiterin.

Dr. Gábor Baksa

  Zuständiger des Museums