Schriftgröße: A A A

Tätigkeit als Demonstrator

BEWERBUNG

FÜR DAS DEMONSTRATOR PROGRAMM

 

Über die Regelungen des Demonstrator-Stipendiums   verfügt die geltende Anlage des Kapitels III.4 Regelwerk für Erstattung und Zuweisung der Organisations- und Betriebsordnung der Semmelweis Universität.

Der Studierende soll sich für das Stipendium als Demonstrator bewerben. Die Dauer des Auftrags beträgt höchstens 10 Monate. Der Stipendiumsvertrag schließt der Dekan der Fakultät mit dem Studierenden an.

Jeder Bewerber kann sich nur für einen Platz bewerben!!

Bedingungen der Bewerbung für das Demonstrator Programms:

  • Studierenden im II., III. IV. und V. Jahrgänge können am Programm teilnehmen
  • Bevorzugt werden jene Bewerber/innen, die -neben aufzuweisenden Studienleistungen-
  1. an der Arbeit des wissenschaftlichen Studentenkreises teilgenommen haben
  2.  gute Leistung an einem Fachwettbewerb erzielt haben
  3. an Organisierung wissenschaftlichen Veranstaltungen der Fakultät bzw. Organisationseinheiten mitgeholfen haben
  4. an Unterrichts-, und Forschungstätigkeiten teilgenommen haben

Die Bewerbungen für das Demonstrator Programm können bis zum letzten Tag der Sommerprüfungszeit (3. Juli 2020) eingereicht werden.

Die Entscheidung über die Aufnahme der Bewerber/innen trifft der Dekan der Fakultät. Die Bewerberinnen und Bewerber werden über die Entscheidung spätestens bis zum Semesterbeginn des Wintersemesters (04. September 2020) verständigt. 

Der Demonstrator kann ein monatliches Stipendium erhalten.

Aufgaben des Demonstrators:

  • Teilnahme an Unterrichts- und Lehrtätigkeit des Instituts unter Aufsicht
  • Teilnahme an wissenschaftlichen Projekten des Instituts/Lehrstuhls unter Aufsicht
  • Teilnahme an administrativen Sachbearbeitung des Instituts/Lehrstuhls unter Aufsicht (Prüfen und Gebrauch des Neptun.Net System sind ausgenommen)
  • Teilnahme an schriftlichen Prüfungen als Mitglied des Aufsichtsrats (unter Aufsicht)
  • Teilnahme als Kontaktperson zwischen den Studenten und Lehrpersonal des Instituts, etc.

Die Aufgaben des Demonstrators dürfen 50 Std/Monat nicht überschreiten!

Der Demonstrator soll bis zum letzten Tag der Vorlesungszeit des Sommersemesters (15. Mai 2021) dem Leiter des Instituts ein schriftliches Bericht über seine Tätigkeit als Demonstrator einreichen. Das Bericht wird später an die Dekanat der Fakultät weitergeleitet werden.

Der Auftrag erlischt automatisch nach dem Ablauf des -im Vertrag angegebenen- Zeitpunkt.

Der  Auftrag kann sowohl seitens des Dekans, als auch des Demonstrators jederzeit zurückgezogen werden! 

 

Bisherige Ausschreibungen für das Studienjahr 2020/21:

Institut für Pharmakognosie

 

Bewerbungsformular_demonstrator.pdf