Number of vaccines administered at Semmelweis University - 17 April 2021
161844 Total vaccines
13717 Semmelweis Citizens vaccinated

Das Lernvideo über Stärkung der Atemmuskulatur wurde unter Leitung des Professors von Dr. György Losonczy, sowie unter Mitwirkung der Klinik für Pneumologie und des Lehrstuhls für Physiotherapie gefertigt. An der COVID-19-Infektion sind am meisten die Personen mit schwacher Atemmuskulatur erkrankt. Das sind hauptsächlich ältere Leute, Leute mit Übergewicht, Diabetiker, Patienten mit chronischer Herz- und Lungenerkrankung. Die schweren Komplikationen der Pneumonie hängen mit fehlender Anpassungsfähigkeit der erhöhten Atemmuskulatur-Belastung (Atemnot) zusammen, so spielt bei Verteidigung gegen die Krankheit die starke Hustenfähigkeit eine wichtige Rolle, das durch eine belastbare Atemmuskulatur möglich ist. Im Videofilm wird die Bedeutung der Atemmuskulatur für Atemmuskelpumpen gezeigt.

Die Übungen zur Stärkung der Atemmuskulatur werden nicht nur den gefährdeten Gruppen, sondern auch Patienten im schwachen Zustand, die die Pneumonie schon überstanden, empfohlen.

Nach Anschauen des Videofilms stellt sich auch heraus, dass unsere Atemmuskulatur schon in drei Wochen zu verstärken ist. Wenn wir unsere Wohnung nicht verlassen dürfen, sollten wir  die im Film vorgestellte einfache Übungsreihe täglich mindestens dreimal machen, da sich die Wirksamkeit der Atmung schon nach einer bewegungsarmen Woche verschlechtern kann. Die beste Methode ist also, wenn der regelmäßige Sport – so auch die Übungen zur Stärkung der Atemmuskulatur – als fester Bestandteil unseres tagtäglichen Lebens wird.

 

 

Videó: Tamara Bartincki, Bálint Major, Zenina Sági  – Semmelweis Universität
Übersetzung: Judit Szlovák