Number of vaccines administered at Semmelweis University - 19 September 2022
538395 Total vaccines

Die Forschungsaktivität des Instituts für Medizinische Mikrobiologie zurzeit enthält hauptsächlich Bakteriologie. 

Unseres Institut hat verschiedene Forschungsgruppen:

Gramnegative Resistenz Forschungsgruppe

    • Vorstellung: Die Forschungsgruppe führt sowohl Grundlagenforschung als auch epidemiologische Studien über Antibiotikumresistenz.
    • Forschungsthemen: Fluorochinolon-, Beta-Laktam- und Colistin-Resistenz, Genexpressionanalyse und Genomsequenzierung
    • Mitglieder: Prof. Dr. Dóra Szabó, Dr. Béla Kocsis, Dr. Béla Kádár, Dr. Judit Domokos, Dr. Máté Gugolya, Dr. Dániel Gulyás

Grampositive bakteriologische Forschungsgruppe

    • Vorstellung, Forschungsthemen: Die Hauptthemen sind  Staphylokokken und Streptokokken, die Mitglieder führen epidemiologische Studien über Antibiotikumresistenz, asymptomatische Keimtragen, Klonalität und Serotypen.  Asymptomatische Keimträger von Haemophilus influenzaeMoraxella catarrhalis und Neisseria meningitidis sind auch gefolgt. Antibakterielle Wirkungen von  synthetisierten Peptiden aus MTA-ELTE Peptidkémiai Kutatócsoport sind durch diese Forschungsgruppe getestet.
    • Mitglieder: Dr. Orsolya Dobay, Dr. Andrea Horváth, Dr. Judit Sahin-Tóth, Dr. Annamária Huber

Mikrobiom Forschungsgruppe

    • Vorstellung: Diese Forschungsgruppe sucht Zusammenhänge  zwischen Veränderungen von Mikrobiom und Ausbreitung von Antibiotikumresistenz, sowie  die Rolle des Mikrobioms in Entwicklung und Progression der Infektiöse und nichtinfektiöse Krankheiten.
    • Forschungsthemen: Alternative Behandlungsmöglichkeiten der  Clostiridum difficile Infektion, Relation zwischen Blasenkarzinom und Mikrobiom, Mikrobiomzusammensetzung der Gefäßwand, Relation zwischen Streptococcus agalactiae und human Mikrobiom, acantholytische Genodermatose, Probiotiken, die das Fortschreiten von Lichen sclerosus beeinflussen
    • Mitglieder: Prof. Dr. Dóra Szabó, Dr. Eszter Ostorházi, Dr. Judit Domokos, Gábor Fekete, Dávid Hummel, Dr. János Juhász, Nóra Makra, Dr. Kinga Pénzes, Balázs Stercz