Schriftgröße: A A A

THE-Rangliste: Die Semmelweis Universität schaffte in die TOP weltweit

Sieben ungarische Universitäten stehen in TOP  der neu veröffentlichten internationalen Rangliste der Londoner Firma THE (Times Higher Education), unter denen die Semmelweis Universität den besten Platz erreichte.

Die Semmelweis Universität konnte mit ihrer Platzierung von 401-500 der THE-Rangliste ihren bisherigen Platz behalten, obwohl sie ihre Teilergebnisse verbessern konnte. Es stehen mehr als 1250 Universitäten in dieser Liste,  die Semmelweis Universität ist mit ihrem Ergebnis die beste unter den ungarischen Universitäten.

Die Hersteller dieser Weltrangliste stufen die Institute aufgrund von fünf Faktoren ein. Dies sind das Ausbildungsumfeld, die Forschung, der Zitierungsgrad,  die industriellen Einnahmen und die internationale Orientation. Die Semmelweis Universität schnitt am besten in der letzteren Kategorie, was  dem hohen Anteil der ausländischen Studenten und Lehrer und der in internationaler Kooperation gemachten Publikationen zu danken ist. Sie konnte sich aber auch in den anderen Bereichen – im Vergleich zum letzten Jahr – verbessern.

Von den einheimischen ungarischen Universitäten wurden die Eötvös Lorand Universität, die Universität Pécs und die Universität Szeged in den Sektor von 601-800 eingeordnet. Die Technische und Wirtschaftswissenschaftliche Universität und die Universität Debrecen stehen auf Plätzen zwischen 801-1000, die Corvinus Universität Budapest kam in die Kategorie von 1001+.

Auf den ersten drei Plätzen dieser Weltrangliste stehen die Universität Oxford, die Universität  Cambridge und Uni Stanford.

 

Eszter Keresztes, Pálma Dobozi
Photo: Attila Kovács, Semmelweis Universität
Übersetzung: Judit Szlovák

This entry was posted in Aktuelles. Bookmark the permalink.