Schriftgröße: A A A

Dr. Béla Merkely übernahm seine Beauftragung zum Rektor

Dr. Béla Merkely übernahm seinen Rektor Beauftragungsbrief vom Ministerpräsidenten János Áder im Palais Sándor. Der Stellvertreter in klinischen Angelegenheiten der Semmelweis Universität (SE)  und  Direktor des Kardiovaskulären Zentrums von Városmajor wurde vom Senat der SE  am 14. Dezember 2017 zum Rektor Kandidat mit überwiegender Mehrheit gewählt.

Laut Gesetztes über die Nationale Hochschulausbildung Nr. CCIV vom Jahre 2011 wird die Empfehlung über die Person des Rektor Kandidaten an die Aufsichtsbehörde der Universität weitergeleitet. Die Empfehlung der Beauftragung wird dann vom Leiter des Ministeriums an den Präsident der Republik weitergeleitet, der den neuen Leiter zum 01. Juli 2018 für 5 Jahre beauftragen wird. Dr. Béla Merkely stellte im Herbst 2017 sein Rektor-Kandidaten Programm vor. Wie er formulierte, würde er eine Universität gestalten, wo der Student, der Kranke und der Mitarbeiter im Zentrum stehen.

Die Beauftragung des heutigen Rektors, Dr. Ágoston Szél endet am 30. Juni 2018 und sie kann nicht weiter verlängert werden, da laut Gesetzes dieselbe Person Maximum zweimal zum Rektor gewählt werden kann.

Weiterhin übernahmen folgende Personen ihren Rektor Beauftragungsbrief: Universitätsprofessor Dr. Attila János Miseta (Universität Pécs), Uniprofessor Dr. László Róbert Rovó (Universität Szeged), Uniprofessor Dr. János Balázs Józsa (Technische und Wirtschaftswissenschaftliche Universität Budapest), Uniprofessor Dr. András Gelencsér (Pannon Universität) sowie Uniprofessor Dr. Gábor Bolvári-Takács (Ungarische Tanzakademie)

Tímea Kele
Photo: Attila Kovács – Semmelweis Universität
Übersetzung: Judit Szlovák

 

This entry was posted in Aktuelles. Bookmark the permalink.