Betűméret: A A A

Konservierende Zahnärztliche Propädeutik II. Vorlesungen

Thematik 1. Semester 2015/2016

Um die Vorlesungen herunterzuladen bitte auf den Titel klicken. (Falls der Hyperlink vorhanden ist)

1. Einlagefüllungen (Inlay, Onlay) Das direkt modellierte Inlay, und die indirekte Abformung. Materialkunde. Herstellung von direkten und indirekten Metallinlay. Provisorische Füllung. 7. Sep. Tóth Zs.
2.

Kavitätenpräparation für Metallinlay. Definitives Zementieren der Gussfüllung.

Overlay

14. Sep. Nemes J.
3. Kavitätenpräparation für direkten und indirekten Keramik- und Komposit Inlay. Provisorische Füllung. Definitives Zementieren der Keramik-, Glaskeramik- und Komposit Inlays. 21. Sep. Nemes J.
4. Symptome, Diagnose und Pathomechanismus der Karies verursachten Pulpa-Veränderungen. 28. Sep. Tóth Zs.
5. Patologische Pulpa-Veränderungen und ihre Therapie. Notfallversorgung. 5. Okt. Tóth Zs.
6. Pathologie des Periapex. Indikationen und Kontraindikationen der Wurzelbehandlung. Notfallendodontie. 12. Okt. Tóth Zs.
7. Instrumente für Wurzelkanalbehandlung, Wurzelkanalpräparation. (2016) 17. Okt. Bartha K.
8. Hilfsmaterialien und Medikamente in der Wurzelbehandlung. (2016) 24. Okt. Bartha K.
9. Radiologie in der Endodontie (Preop.Röntgenaufnahme, Messaufnahme, Kontrollaufnahme). Anatomie von Wurzelapex. Elektronische Bestimmung der Arbeitslänge. 2. Nov. Nemes J.
10. Demonstration 9. Nov.  
11. Wurzelkanalfüllung. Laterale Kondensationstechnik. Problematik der Kontroll-Röntgenaufnahmen. 16. Nov. Fazekas Á.
12. Endgültige funktionelle und ästhetische Rekonstruktion der wurzelbehandelten Zähne (Stumpfaufbau, Krone), Kontrolle. 23. Nov. Jelencsics D.
13. Patienten-Aufnahme und Behandlungsplan (generelle Sanierung und die Reihenfolge der konservierenden Behandlungen). 30. Nov. Jelencsics D.
14. Einrichtung des Behandlungsraumes, Hausordnung für Studenten. 7. Dez. Fazekas R.