Die Semmelweis Universität legt großen Wert auf Talent- und Nachwuchsförderung begabter Studierenden.

Die Studierenden im Talentförderungsprogramm Ödön Kerpel-Fronius werden von den herausragendsten Dozenten und Professoren mentoriert.

Die Arbeit im Rahmen des wissenschaftlichen Studentenkreises (TDK) ermöglicht aktuell etwa 1600 Studierenden an der Forschungsarbeit bereits während ihres Studiums teilzunehmen. An beiden Programmen ist die Teilnahme von Studierenden der fremdsprachigen Studiengänge sehr gewünscht.

Die fachliche Weiterentwicklung wird durch mehrere postgraduale Programme gefördert. In der Károly Rácz PhD-Schule der Semmelweis Universität betreuen über 170 aktive Themenleiter/innen in 7 Disziplinen und 44 PhD-Programmen hunderte von PhD-Studierenden.